Beschreibung

Melissa (Maria Valverde) ist ein einsamer Teenager, der mit seiner strengen Mutter und verständnisvollen Großmutter (Geraldine Chaplin) auf Sizilien lebt. Eines Tages geht sie mit ihrer Freundin auf eine Party im Haus eines Schulfreundes. Dort hat Melissa ihre erste sexuelle Erfahrung mit Daniele (Primo Reggiani), einem Jungen von der Schule. Das Erlebnis ist jenseits von dem, was sie sich vorgestellt hatte. Daniele ist gewalttätig und egoistisch, später ignoriert er die ganze Angelegenheit sogar völlig. Aber Melissa glaubt, dass er sie liebt und sie liebt ihn auch. Wieder in der Schule, versucht sie Danieles Aufmerksamkeit zu erhalten, aber er kann sich kaum noch an sie erinnern. Dennoch nützt er ihre Verliebtheit schamlos aus und überredet sie dazu, immer mit ihm zu schlafen, wenn er das will. Als Melissa Danieles wahre Motive erkennt, beschließt sie, sich an ihm zu rächen; indem sie heftigeren Sex mit ihm und anderen Jungs... und anderen Männern hat. Sie beginnt sogar, ein Tagebuch zu führen, in dem sie alle ihre sexuellen Erfahrungen jetzt und in Zukunft eintragen will.

Kundenrezensionen

Kein Eintrag