Vorschau

Beschreibung

Nach dem Tod seiner Frau muss Ip Man sich eingestehen, dass sein Sohn und er sich entfremdet haben. Auf der Suche nach einem Neustart und einer besseren Zukunft für seinen Sohn, beschließt er in die USA zu reisen. Doch dort erwartet ihn alles andere als der „American Dream“. Im Angesicht von Diskriminierung und Fremdenhass setzt sich Ip Man mit seiner eigenen Einstellung und dem Grund dafür auseinander, warum er sich einst der Kampfkunst zugewandt hatte.

Kundenrezensionen

Kein Eintrag