Beschreibung

In „Der Antichrist“ rechnet Friedrich Nietzsche mit dem Christentum beziehungsweise der Priesterschaft seiner Zeit ab. Die an Schärfe kaum zu überbietende Abhandlung löste eine höchst lebhafte und sehr kontroverse Diskussion aus.
Der Text wurde im Original belassen, allerdings wurden überkommene Schreibweisen den aktuellen Rechtschreibregeln angepasst, so dass er deutlich flüssiger zu lesen ist als die Urversion. Nietzsches „Gesetz wider das Christentum“ wurde diesem Band als Zugabe beigefügt.

Kundenbewertungen

Durchschnittlich

Keine Bewertung

Kundenrezensionen

Kein Eintrag