Beschreibung

Woher kommt die unvergleichliche Faszination, die vom Segeln ausgeht?
Dieser Frage spürt der Autor nach; nicht nur indem er Antworten im eigenen Erleben sucht. Vor dem Hintergrund, dass im Segeln ein ganz großer Teil der traditionellen Seefahrt bewahrt ist, sucht er auch Antworten in der Einzigartigkeit des Ortes, wo Seefahrt stattfindet: Wasser und Meer, in der ebenso beachtlichen Metaphorik aus diesem Bereich, in der herausragenden Stellung, die dieses Thema auch in Literatur, Malerei und Liedgut hat, ja sogar in der Mode, bei Reisetrends und in jüngster Zeit verstärkt in der Architektur. Und - last, not least – beschäftigt sich auch ein Kapitel mit den psychosomatischen Auswirkungen des Segelns.

Kundenbewertungen

Durchschnittlich

Keine Bewertung

Kundenrezensionen

Kein Eintrag